grün bauen.bunt leben.

Tausend Wege zu bauen –
ein Partner mit klarer Philosophie.

Holz-/Lehm-Bauweise

Mit zwei traditionellen Baustoffen und modernsten Technologien setzt Kinskofer bei seinen Holz-Lehm-Häusern Maßstäbe in der Branche. Holz und Lehm ergänzen sich ideal und bieten eine natürliche und hervorragende Ausgangsbasis für ein gesundes Raumklima.

Schadstoffgeprüft

Kinskofer prüft alle Bau- und Werkstoffe freiwillig auf Schadstoffe und verwendet nur ökologische und natürliche Materialien ohne Rückstände von bedenklichen Stoffen – damit Sie in Ihrem Haus das beste Wohnklima genießen können. Das unabhängige Labor Friedle steht dabei seit Jahren als Partner zur Seite.

Energetische
Lebensraumgestaltung

Wunsch-
wohnqualität

Gebaute
Erfahrung

Weiter-
entwicklung

unverbindlich -
partnerschaftlich:
09492-60186-0
info(at)kinskofer-holzhaus.de

Ökologische Materialien –
unendliche Möglichkeiten

Haus Allner-Kiling

Dachform: Satteldach
Wohnfläche: > 200

Besonderheiten: Sonnenhaus, 14.700 ltr Pufferspeicher, 60 m2 thermische Solar, 20 m2 Photovoltaik, Haus auf Pfählen gebaut

Haus Gunz

Dachform: Satteldach
Wohnfläche: > 200

Besonderheiten: Wohnen im Dachgeschoss mit Ausblick in die Berge, Balkonkonstruktion aus Stahl am Dachstuhl aufgehängt, Einliegerwohnung im Keller

Haus Vorbeck

Dachform: Satteldach
Wohnfläche: < 150 qm

Besonderheiten: Luftwärmepumpe und Lehmwandheizung, Bauzeit nur 4 Monate

Haus Bayer

Dachform: Satteldach
Wohnfläche: > 150

Besonderheiten: Pelletsheizung und Kachelofen mit beidseitigem Glas

Haus Grill

Dachform: Pultdach
Wohnfläche: > 150

Besonderheiten: Ganzhausheizung über Kachelofen, unterstützt mit Solar und Photovoltaik, viel Eigenleistung der Baufamilie

Haus Eisner

Dachform: Sattel- und Flachdach
Wohnfläche: > 150

Besonderheiten: Anbau auf Betonpfäle mit Holzdecke, Wohnhaus mit Keller, filigranes Vordach ohne Balken mit Dreischichtplatten, Pelletsheizung

Haus Wirsing-Wunderlich

Dachform: Flachdach
Wohnfläche: < 150 qm

Besonderheiten: Ganzhausheizung über Kachelofen, Boden als Lamellenparkett massiv in Eschenholz

Haus Kiendl

Dachform: Satteldach
Wohnfläche: 150-200 qm

Besonderheiten: Brettstapeldecke im Erdgeschoss und großer Balkon auf der Giebelseite

Haus Güntner

Dachform: Satteldach
Wohnfläche: < 150 qm

Besonderheiten: Haus im schwedischen Stil, Boden komplett als Deckelschalung ausgeführt, viel Eigenleistung der Baufamilie

Haus Obermaier

Dachform: Satteldach
Wohnfläche: > 200

Besonderheiten: Brettstapeldecke im Erdgeschoss, Dachstuhl innen mit Dreischichtplatten aus Fichte verkleidet